lipprose Werner Nolte über mittelalterliche Architektur und Geschichte

Geschichte des Mittelalters

Die Jahrhunderte

 

Ich hätte es schade gefunden, wenn die vielen Daten, denen ich im Laufe meiner Beschäftigung mit mittelalterlicher Geschichte begegnete, wieder im Nichts verschwunden wären. Sie chronologisch zu ordnen und zu versuchen, den so entstehenden Dateien Leben einzuhauchen finde ich reizvoll. Auch erschließen sich mir bei dem geographisch großen Gebiet, in dem ich mich bewege, interessante Zusammenhänge.

 

Besonders wichtig finde ich die Wechselwirkungen zwischen Geschichte und Kunst. Letzterer ist eine eigene Spalte gewidmet.

 

Das Dilemma jeder Chronologie, die Entscheidung zwischen Kürze und Informationsgehalt, konnte auch ich nicht lösen. Ich arbeite mit vielen Abkürzungen, andererseits versuche ich, manchen Persönlichkeiten durch Angabe von Alter oder Charakterisierungen ein wenig Gestalt zu geben, und ich habe mich nicht auf rein politische Daten beschränkt. Auch Missionierung, Epidemien, Hungersnöte, wirtschaftliche Daten etc. wurden aufgenommen. Die Quellen habe ich nicht festgehalten. Der große Meyers, die Encyclopaedia Britannica und das Internet waren hilfreich, z.B. bei unterschiedlichen Datierungen desselben Ereignisses aus verschiedenen Quellen.